Tag Archives: WM2018

Fußball, Nationalismus und das Vorrundenaus: ein Kommentar

Es war mal wieder soweit. Das Bedürfnis nach nationaler Identifikation brach sich in tausenden Deutschlandfahnen Bahn. Der kleine Mann oder die kleine Frau durften sich als Teil einer großen, nationalen Gemeinschaft fühlen. Die alltäglichen Demütigungen waren erstmal vergessen, denn für einige Tage war man Teil einer ganz großen und starken Sache. Man konnte wieder Stolz auf Deutschland sein, „unsere“ Elf sollte es den anderen Nationen zeigen! Sang da etwa jemand die Nationalhymne nicht mit?

Da finden Menschen wieder zusammen, vorausgesetzt sie halten zu Deutschland. Die Kassiererin, der Kellner und der Zahnarzt vereint für Deutschland – und auch die Millionäre auf dem Rasen gehören dazu. Wir sind Deutschland!

Solidarität statt Nationalismus

Nein, ihr seid Deutschland! Wir haben nix gegen Fußball aber euer Nationalismus kotzt uns an. Für uns gibt es keinen Grund stolz die Fahne eines Staates zu schwenken, der mit Waffenverkäufen sein Geld verdient, der seine Interessen egoistisch in aller Welt mit Waffengewalt durchsetzt, der Menschen tagtäglich unter Todesangst in von Krieg und Elend zerrüttete Länder abschiebt, der fliehenden Menschen die Tür vor der Nase zuschlägt, der die Ärmsten und Schwächsten der Gesellschaft mit Arbeitsamt und Hartz4 drangsaliert und der sich auf dem besten Weg in einen Polizeistaat befindet. Wir brauchen keinen Staat, der uns vorschreibt, wie wir zu leben haben. Wir sind auch nicht Teil eines Staates, der sich mit anderen Staaten in tödlicher Konkurrenz befindet. Die Existenz von Nationalstaaten und die damit einhergehende Konkurrenz haben zu den größten Tragödien der Menschheit geführt. „Wir gegen die anderen“ sollte längst überwunden sein. Wir haben Schöneres vor Augen als unter den vorherrschenden Verhältnissen und Zwängen unsere wertvolle Lebenszeit zu verleben.
Wir werden auch weiterhin jede für uns greifbare Deutschlandfahne als Provokation betrachten und erteilen damit Patriotismus und Nationalstolz einen fetten Arschtritt!

Deutschland halts Maul!

Euer Fanclub „Brennende Fahne“